Top
Sichtreise / Tutorials  / Wordpress  / wpDataTables – Frontend – Tabelle

wpDataTables – Frontend – Tabelle

Du kannst die konfigurierte Tabelle stets sehen, wenn du einen Artikel oder eine Seite öffnest, auf der der jeweilige Shortcode eingebunden ist. Tabellenbezeichnungen und Sortierung werden dabei direkt von den jeweiligen Einstellungen aus dem Backend bezogen.

wp_plugin_wpdatatables_12

  1. Tabellentitel
    Wenn du einen Itiel für deine Tabelle vergeben hast, dann wird dieser hier mittels <h3> HTML Element angezeigt.
  2. Show x entries
    Dieses Dropdownfeld steuert die Anzahl der angezeigten Einträge. Dieses Feld kann dynamisch verändert werden.
  3. Search
    Diese Suche wirkt sich auf alle Felder aus und filtert alle Einträge live aus. Wenn das “serverdise processing”-Feature ausgeschaltet ist, kann man auch nach mehreren Werten gleichzeitig suchen, z.B. “Asia 12”.
  4. Table Tools
    Dieses menüleiste bietet einige Tools wie z.B. die angezeigten (!) Daten zu exportieren. Dabei stehen CSV, Excel, PDF und auch die Zwischenablage zur Verfügung.
  5. Active (sorted) column
    In diesem Beispiel kannst du eine aktive (sortierte) Spalte sehen. Sie ist etwas dunkler als alle anderen. Die Sortierung wird rechts durch den kleinen Pfeil neben dem Spaltennamen angezeigt und kann dort auch verändert werden – einfach drauf klicken. Die Sortieroptionen können im Backend konfiguriert werden.
  6. Sortier button
    Du kannst auch nach einer zweiten Spalte sortieren, wenn notwendig. Sortiere dazu einfach nach einer primären Spalte, bei der zweiten Spalte hälst du beim Drücken des Sortierbutton einfach die Shift-Taste gedrückt
  7. Advanced filtering block
    Diese Block, zur erweiterten Filterung, wird nur dann angezeigt, wenn diese Option dazu aktiviert wurde. Dabei erhält jede Spalte eine weitere Filteroption. Dieser Block wird später noch genauer erklärt.
  8. Info section
    Am Ende der Tabelle erhälst du einige Informationen über die Datentabelle.
  9. Pagination
    Mittels diesen Buttons kannst du dich durch die Datensätze arbeiten, sofern notwendig.
[custom_headline type=”left” level=”h3″ looks_like=”h4″ accent=”true”]Weitere Beiträge[/custom_headline] [recent_posts count=”4″ category=”plugins-wordpress”]
No Comments

Post a Comment