Top
Sichtreise / Blog  / Jede Sekunde ist deine Sekunde

Jede Sekunde ist deine Sekunde

Wer bereits meinen Blogeintrag „Eine Sekunde, ein Augenblick“ kennt, weiß auf was ich mich beziehe. Aufgrund der positiven Resonanz habe ich mich dazu entschlossen, den Beitrag fortzuführen. Es ist ein Aufruf an die Humanität in dieser Welt, an deine Stärke die in dir steckt und ein Kampf gegen die Angst die uns jeden Tag dazu zwingt, nicht über den Tellerrand zu sehen, uns mit Sorgen versieht eventuell Dinge falsch zu machen und somit gar nicht zu machen.

Jeder von uns ist von Grund auf etwas Besonderes
In jedem Menschen steckt soviel Stärke, dass wir Angst davor haben, sie könnte etwas bewirken und verändern. Den Menschen zu zeigen, dass man anders ist. Hilfsbereiter, freundlicher, witziger, einfühlsamer, stressresistenter, liebenswürdiger, romantischer, gesprächiger, kreativer…. zu zeigen was in einem steckt ist eine Angst die wir stets mit uns tragen. Jede Sekunde, jeden Moment. Wir verstecken unsere Stärken hinter einer Maske. Verdrängen sie und wundern uns Tag für Tag, warum wir nicht glücklich sind. Unser Potential ist vergraben, tief in unserem Innern, ummauert von Souveränität, scheinbarer Gelassenheit, umfassenden Wissen und eingeredeter Realität. Es ist unser Feind, nicht unser Begleiter. Nicht unsere Energiequelle. Und wir wünschten wir hätten den Mut und die Stärke den Helden haben, die Ausdauer und Geduld die Sportler und Forscher aufbringen, die Freude und Gelassenheit die Menschen besitzen, wenn sie das tun, was sie bereichert.

Doch was ist Mut?
Mut bedeutet, dass man sich traut und vor allem auch fähig ist, etwas zu wagen. Sich in unbekannte Situationen zu begeben. Mut bedeutet, das zu tun, was man noch nie vorher getan hat und für das man seine ganze Kraft benötigt. Mut geht meist auch mit Schmerzen einher, aber in jedem Fall ist Mut mit Glück, Zufriedenheit, Erfahrungen und Geschichten verbunden. Jeder von uns hat Mut! Jeder von uns hat sich schon so unzähligen Situationen ausgesetzt, die große Angst und Unsicherheit ausgelöst haben. Jeder von uns war schon mit solchen Schmerzen konfrontiert, dass sie im nachhinein kaum noch Bedeutung hatten. Denn es zählte der Erfolg. Egal ob wir im Babyalter die ersten Schritte, verbunden mit vielen blauen Flecken, oder später das Autofahren mit vielen grauen Haaren und Schweißausbrüchen erlernten. Es erforderte stets Mut, dies zu tun. Und uns hat keiner gefragt, ob wir es wirklich wollen. Es war für uns normal und wir glaubten an den Erfolg, da es so viele vor uns geschafft haben.

Doch bevor es viele schaffen können, muss es einer zuerst tun
In einer Sekunde entscheidet sich ein Mensch dafür. In einer Sekunde glaubt er an seine Stärke, seine Fähigkeiten und an seinen Erfolg. Auch wenn es hin und wieder in Misserfolgen endet, so lernt man für die Zukunft dazu. Man lernt für den Erfolg. Für die nächste Sekunde, in der man sich wieder dafür entscheidet es nochmals zu versuchen und in der einen Sekunde in der man feststelle, dass man doch weitergekommen ist. Glaube an dich selbst und lass dich nicht von anderen beeinflussen. Niemand muss deine Entscheidungen treffen, deinen Schmerz und deine Konsequenzen ertragen. Du musst das für dich selbst tun. Wenn du das erkannt hast, dann steht dir die Welt offen, dann erkennst du deine Stärke und du kannst ohne Scham Lob und ohne Hass Kritik annehmen. In diesem Augenblick, in dieser Sekunde, da weißt du genau was du kannst und wer du bist.

Gehe nicht mit gesenkten Haupt durch die Welt
…zeige ihr dass du ebenfalls hier bist. Der Asphalt sieht auf jeden Meter nahezu ident aus, aber deine Umwelt nicht. Deine Mitmenschen nicht. Hebe deinen Kopf, beobachte die Umwelt und ihre Akteure. Alle haben sie eine Geschichte. Du hast eine Geschichte! Schlage eine neue Seite in dem Buch deines Lebens auf und gestalte sie so wie du es wünscht. Gestalte sie so, dass später andere Menschen deine Freunde beneiden werden dich gekannt zu haben. Tritt aus dem Schatten des ewigen Begleiters anderer.

Schreibe deine eigene Geschichte!

Nimm die Maske deiner Selbstkritik, des Neids und der Selbstzweifel ab.
Du benötigst keine Maske um zu existieren. Um zu leben. Um zu erfahren.

Glaube an dich!

photo credit: Βethan via photopin cc

Author Profile

RonnyDee
RonnyDee"Wenn du tust, was du immer getan hast, dann wirst du bekommen, was du immer bekommen hast"
Ich blogge hier über alle Themen mit denen ich in Berührung komme. Möchtest du wissen, warum ich so denke was ich schreibe, dann findest du unter "Über mich" mehr Informationen über mich und mein Leben
Skip to content