Top
Sichtreise / Tutorials  / HTML & PHP  / PHP Tutorial – Schritt 1: PHP Erklärung

PHP Tutorial – Schritt 1: PHP Erklärung

Ich  habe mir lange überlegt eine kleine Anleitung zu PHP zu schreiben. Aus diversen Gründen, die einerseits darin liegen, dass ich auch noch nicht perfekt in PHP bin, andererseits weil ich z.B. dir diese Programmiersprache näher bringen möchte. PHP ist nicht so schwer zu erlernen wie man denkt. Aber das sagt man ja von vielen Dingen die man bereits einige Zeit beherrscht.

|

Was genau ist PHP?

PHP ist eine serverseitige Programmiersprache, die es erlaubt Datenbanken auszulesen und zu beschreiben, Berechnungen durchzuführen, Formulare zu verarbeiten und vieles mehr. Serverseitig heißt in diesem Fall, dass der Webserver die Daten verarbeitet und an den Browser zurückschickt. Im Gegensatz zu JavaScript (clientseitig) muss man jedesmal den Server kontaktieren um Berechnungen durchzuführen. JavaScript hingegen benutzt dafür den Browser.

|

Was benötigt man für PHP?

Für PHP benötigt man einen Webserver, der auf Linux basiert und auch PHP interpretieren kann. Dies kann in der Regel jeder Webserver der nicht gerade kostenlos ist. Bei kostenlosen Webspace wird meistens nur HTML unterstützt.

|

Wie finde ich raus ob PHP auf meinem Webserver läuft?

|

Ganz einfach, du legst dir eine neue Datei mit irgendeinem Namen an, z.B. info.php
Wichtig ist dabei, dass die Dateiendung .php heißt und nicht .html, .asp oder .htm – PHP wird nämlich auch nur in der jeweiligen Dateiendung interpretiert! In dieser Datei fügst du folgenden Code ein:

|

|

Abspeichern und per FTP auf den Webserver ablegen. Dann rufst du diese Datei über deinen Browser auf z.B. http://www.domain.com/info.php|

Du solltest dann ungefähr so eine Seite sehen:

|

phpinfo

 

|

Ist das der Fall, so funktioniert auf deinem Server PHP.
Auf diesem Server läuft z.B. die PHP Version 5.3.29 – Jede PHP version unterscheidet sich ein wenig. Für Updates dieser Version ist stets der Webhost Anbieter zuständig, man kann also als Kunde kein eigenes Update vornehmen, außer man hat einen gänzlich eigenen Server (ein so genannter Root-Server).

|

Soweit so gut… fangen wir an PHP zu erlernen.

5 Comments

Post a Comment