Jetzt, nachdem du gelernt hast wie man eine If-Anweisung und eine Switch-Anweisung schreibt, zeige ich dir wie man diese erweitern kann. Denn immerhin prüft man ja im richtigen Leben auch alles doppelt, wieso also nicht auch bei diversen Anweisungen in PHP?

|

So gesehen, könnten wir mit unserem derzeitigen Kenntnisstand folgenden Situation wie folgt abfangen:

|

Ausgangssituation

Abfrage der Variable $benutzer und der Variable $passwort und Zugriff gewähren wenn beides erfolgreich geprüft wurde.

|

Lösung als If-Anweisung

<?php

$benutzer = "ronny";
$passwort = "1979";

If ($benutzer == "ronny")
{
	If ($passwort == "1979")
	{
		echo "Benutzername und Passwort sind korrekt. Zugriff gewährt!";
	}
	else
	{
		echo "Das Passwort stimmt nicht mit dem Benutzernamen überein. Zugriff verweigert!";
	}
}
else
	{
	echo "Der Benutzername ist nicht korrekt. Zugriff verweigert!";
	}

?>

|

Lösung als Switch-Anweisung:

<?php

$benutzer = "ronny";
$passwort = "1979";

switch($benutzer)
{
	case ("ronny"):
	switch ($passwort)
	{
		case ("1979"):
		echo "Benutzername und Passwort sind korrekt. Zugriff gewährt!";
		break;
		
		default:
 		echo "Das Passwort stimmt nicht mit dem Benutzernamen überein. Zugriff verweigert!";
  		break;
	}
	break;
	
	default:
 	echo "Der Benutzername ist nicht korrekt. Zugriff verweigert!";
  	break;
}

?>

|

Lösung mit logischen Operatoren

Der logische Operator “and”

Der logische Operator “and” setzt voraus, dass beide Bedingungen TRUE (wahr) sind. Ist dies nicht der Fall, so ist die gesamte Rückmeldung FALSE.

<?php

$benutzer = "ronny";
$passwort = "1979";

If($benutzer == "ronny" and $passwort == "1979")
{
	echo "Zugriff erlaubt!";
}
else
{
	echo "Zugriff verweigert!";
}

?>

|

Man kann das “and” auch abkürzen, in dem man zwei kaufmännische UND einfügt (&&).

|

Der logische Operator “or”

Der nächste logische Operator ist das “or”. Dieser Operator gibt sich mit einer Bedingung als TRUE zufrieden. Nur, und nur dann, wenn keine Bedingung TRUE ist, liefert auch er FALSE zurück:

<?php

$benutzer = "ronny";
$passwort = "1979";

If($benutzer == "ronny" or $passwort == "1979")
{
	echo "Zugriff erlaubt!";
}
else
{
	echo "Zugriff verweigert!";
}

?>

|

Man kann das “or” auch abkürzen, in dem man zwei senkrechte Striche einfügt (||). Diesen findest du links neben dem Y auf deiner Tastatur, die “Alt Gr”-Taste muss dabei gedrückt sein.

|

Der logische Operator “xor”

Das exklusive Oder (wie es noch genannt wird) möchte bei einem gültigen gesamten TRUE nur eine Bedingung als TRUE geliefert haben. Sprich es darf nur eine Bedingung richtig sein, ansonsten ist die Rückmeldung stets FALSE:

<?php

$benutzer = "ronny";
$passwort = "1979";

If($benutzer == "ronny" xor $passwort == "1979")
{
	echo "Zugriff erlaubt!";
}
else
{
	echo "Zugriff verweigert!";
}

?>

|

Bereit für das nächste Kapitel? Ich denke es wird Zeit dafür 🙂

 

Über mich

Ich blogge hier über alle Themen mit denen ich in Berührung komme. Möchtest du wissen, warum ich so denke was ich schreibe, dann findest du unter "Über mich" mehr Informationen über mich und mein Leben

Weitere Beiträge