Top
Sichtreise / Tutorials  / Web & IT  / eBay Passwort ändern in 10 Schritten

eBay Passwort ändern in 10 Schritten

Aus gegebenen Anlass zeige ich dir hier, wie du dein eBay Passwort in wenigen Schritten ändern kannst. Dies sollte man im Abstand von drei Monaten stets tun. Tut aber keiner, aber der Vollständigkeit halber hab ichs trotzdem erwähnt. Es gibt auch Leute, die sich immer wieder fragen, für was man überhaupt ein Passwort ändern sollte… nun ja, es gibt auch Leute, die nichts besseres zu tun haben, außer Schwachstellen in Apps, Browsern oder Betriebssystemen zu finden. Dadurch kann es hin und wieder mal vorkommen, dass auch Benutzerdaten sichtbar werden. In so einem Fall kann dann dieser “Hacker” deinen Account für irgendeinen Blödsinn missbrauchen, der dir von Rufschädigung bis unnötige Kosten alles bringen kann. Ganz abgesehen davon, dass du das bisherige Gefühl der “Sicherheit” nicht mehr erleben wirst.

Aus diesem Grund, sollte man Passwörter stets regelmäßig ändern, nie preisgeben und immer unterschiedlich für die jeweiligen Webseiten, Apps, etc. generieren. Sprich, nicht ein super kompliziertes Passwort überall angeben. Das macht nämlich auch nicht viel Sinn.

So, genug der Aufklärung… hier die Anleitung:

Was ist dazu notwendig:

  • Ein bestehendes eBay Konto und du solltest eingeloggt sein
  • Das dazu gehörige E-Mail Konto und du solltest eingeloggt sein
  • Eine bestehende Internetverbindung
  • Selbstredend ein PC oder Laptop (Smartphones sind nicht empfohlen, zu komplex)

Was hast du am Ende dieser Anleitung:

  • Dein eBay Konto hat ein neues Passwort

 

Schritt 1 – Einloggen

Nachdem du dich auf eBay eingeloggt hast, musst du oben links auf den Pfeil nach unten zu klicken, um das Optionsmenü

Schritt 2 – Kontoeinstellungen

Klicke in diesem Menü auf Kontoeinstellungen, um Zugriff zu den Kontoeinstellungen zu erhalten.

Schritt 3 – Persönliche Daten

Du siehst nun eine Übersicht deines eBay Kontos. Klicke im linken Menü auf persönliche Daten, damit du zu den jeweiligen Einstellungen gelangst.

Schritt 4 – Daten bearbeiten

Hier kannst du verschiedene persönliche Einstellungen vornehmen. Unter anderem auch das Passwort ändern. Orientiere dich dazu in der Zeile namens Passwort und klicke ganz rechts auf “Bearbeiten”.

Schritt 5 – Passwort zurücksetzen

Damit du dein Passwort ändern kannst, ist eine Authentifizierung notwendig. Damit diese startet musst du in diesem Fenster deinen eBay Benutzernamen oder deine hinterlegte E-Mail Adresse eingeben.

Schritt 6 – Rücksetzungsart

Du kannst nun auswählen, wie du dein Passwort ändern möchtest, entweder per Link oder per PIN (SMS). Wähle die von dir bevorzugte Art mit einem Klick aus. In meinem Bespiel habe ich die Art per E-Mail verwendet.

Schritt 7 – Bestätigung

Dieses Fenster bestätigt dir nun, dass du ein E-Mail von eBay zur weiteren Vorgehensweise erhalten solltest. Ist dies nicht der Fall, so prüfe deinen Spam- oder Junk-E-Mail Ordner.

Schritt 8 – Bestätigungs E-Mail

Das E-Mail sollte so aussehen. Wichtig: eBay sendet sonst NIE E-Mails die per Link bestätigt oder zur Passworteingabe aufgerufen werden! Um fortzufahren klicke den Link im E-Mail an.

Schritt 9 – Neues Passwort setzen

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem du ein neues Passwort vergeben kannst. Dies ist zweimal einzugeben, damit du auch wirklich ein Passwort eingibst, dass du verwenden willst. Benutze dabei mindestens 6 Zeichen, aus einer Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Die Stärke des Passworts wird dir dabei angezeigt. Mit einem Klick auf Senden, führst du die Änderung aus.

Schritt 10 – Abschließen

Durch den vorherigen Schritt werden alle deine aktiven Sessions auf eBay beendet und du musst dich mit deinem Benutzernamen und dem neuem Passwort einloggen. Fertig.